Räucherlachsterrine mit Meerrettichmousse an Vogerlsalat - Rezept Gesendet von Das perfekte Dinner

Versuchen Sie auch das folgende Rezept!

  • Räucherlachsterrine mit Meerrettichmousse an Vogerlsalat - Rezept Gesendet von Das perfekte Dinner
  • Räucherlachsterrine mit Meerrettichmousse an Vogerlsalat - Rezept durch Das perfekte Dinner

    Folgendes ist Räucherlachsterrine mit Meerrettichmousse an Vogerlsalat - Rezept. Dieses leckere Rezept wird von Das perfekte Dinner geschrieben und kann für 5 Portionen serviert werden.



    Bilder für Räucherlachsterrine mit Meerrettichmousse an Vogerlsalat - Rezept


    Räucherlachsterrine mit Meerrettichmousse an Vogerlsalat - Rezept


    Zutaten für 5 Personen
    Für die Räucherlachsterrine
    200 g Meerrettich frisch gerieben
    125 ml Sahne
    200 g Räucherlachs
    5 ml Zitronensaft frisch gepresst
    3 Stk. Gelatineblatt
    Fleur de sel
    Pfeffer aus der Mühle
    1 Stk. Zitrone unbehandelt
    Klarsichtfolie
    Für den Feldsalat mit Dressing
    100 g Feldsalat
    1 EL Honig
    1 EL Senf
    5 g Dill
    1 EL Balsamico
    2 EL Weinessig
    1 TL Walnussöl
    1 TL Pistazienöl
    1 Schuss Gemüsefond
    Fleur de sel
    Pfeffer aus der Mühle
    1 Prise Zucker
    5 ml Zitronensaft


    Vorbereitung für Räucherlachsterrine mit Meerrettichmousse an Vogerlsalat - Rezept


    1. Eine Terrinen-Form mit Wasser befeuchten und mit Klarsichtfolie auskleiden. Nun die Scheiben vom Lachs in die Form auslegen, so dass die Form komplett belegt ist. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Meerrettich mit einer Reibe etwa 200g herunterreiben. Dieses dann mit etwas Milch und Salz mit dem Pürierstab zerkleinern.
    2. Sahne steifschlagen und die Mich-Meerrettichmasse unter die Sahen heben.Die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und in einem kleine Topf erhitzen. Nun nehmen Sie etwas vom der Meerrettichmasse und geben diese in den Topf mit der Gelatine und verrühren sie soweit, dass sie eine Cremige Masse erhalten. Diese geben sie nun unter den Rest der Meerrettichmasse.
    3. Die Masse direkt in die Terrine bzw. die Tassen einfüllen. Mit einer Lachssicht und Klarsichtfolie abdecken und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    4. Den Feldsalat gründlich unter Wasser waschen und die kleinen wurzeln entfernen. So das Sie nur die reinen Blätter erhalten. Dann beiseite stellen. Alle Zutaten für das Dressing in einem Messbecher geben und mit dem Stabmixer vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
    5. Die Terrine aus der Form stürzen und die Frischhaltefolie entfernen. Nun die Terrine in Portionen schneiden und auf fünf flache Teller legen. Den Feldsalat mit dem Dressing marinieren. Nun den Feldsalat um die Terrine drapieren.



    Räucherlachsterrine mit Meerrettichmousse an Vogerlsalat - Rezept - Rezept Infos


    Schwierigkeitsgrad mittel
    Zubereitungszeit
    Preiskategorie € €
    veröffentlicht am 21.07.2014
    Angaben pro 100 g
    kJ (kcal) 644 (154)
    Eiweiß 6,8 g
    Kohlenhydrate 7,1 g
    Fett 10,8 g


    Das war Räucherlachsterrine mit Meerrettichmousse an Vogerlsalat - Rezept. Auf dieser Website finden Sie weitere interessante Rezepte mit Speisen und Getränken, indem Sie das von uns bereitgestellte Suchfeld verwenden|Um verschiedene andere Rezepte zu finden, verwenden Sie das von uns bereitgestellte Suchfeld. Wir haben Tausende von Rezepten, die Sie auf jeden Fall brauchen|Auf dieser Website finden Sie Tausende von Lebensmittelrezepten, die Sie auf jeden Fall nur mögen.



    Um oben "Räucherlachsterrine mit Meerrettichmousse an Vogerlsalat - Rezept" zu drucken, klicken Sie unten auf die Schaltfläche "Print".



    Weitere interessante Rezepte neben Räucherlachsterrine mit Meerrettichmousse an Vogerlsalat - Rezept Gesendet von Das perfekte Dinner finden Sie in den folgenden Rezeptkategorien

    Sie lesen Räucherlachsterrine mit Meerrettichmousse an Vogerlsalat - Rezept Gesendet von Das perfekte Dinner mit der URL-Adresse: https://mightyangelika.blogspot.com/2019/01/raucherlachsterrine-mit.html, Teilen Sie diese URL in Ihrem Facebook- oder Instagram-Konto mit, wenn dieses Rezept nützlich iat.

    ==[Close X]==